Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe, modische Kompressionsstrümpfe, Lymphödem Arm, Lymphtherapie, Kompressionstherapie

Lip-Lymphödemtherapie

Auf dem Gebiet der Lymphberatung ist unser Sanitätshaus Kellberg ein echter Experte. Jahrelange Erfahrung, kombiniert mit fortwährenden Schulungsmaßnahmen sichern Ihnen eine professionelle und hochwertige Behandlung, abgestimmt auf Ihre Situation. Häufig verkannt und unbehandelt leiden betroffene Menschen unter diesem Krankheitsbild. In einem Netzwerk aus Ärzten, Therapeuten und unserem Lymphcare-Team, sind Sie bestens aufgehoben. Auch in Qualität & Design bleiben kaum Wünsche offen. 

Diagnose Lymphödem. Was tun?

___________

Als Zentrum für Lymphberatung und qualifizierter Lymph-Care-Partner, ist unser Sanitätshaus Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Lip- oder Lymphödem und deren Behandlung. Ein Netzwerk aus Ärzten, Therapeuten und unserem Beratungsteam, bietet Ihnen eine qualifizierte und hochwertige Versorgung für Ihr Wohlbefinden.

Alles wird gut.

Viele Frauen, selbst junge Mädchen sind betroffen, ohne sich dessen bewusst zu sein.
Jeder möchte sich in seinem Körper wohlfühlen. Ein Lip- oder Lymphödem, oder die Kombination der Diagnosen ist für jede, damit konfrontierte Frau eine belastende Situation.
Der erste Schritt dagegen anzugehen, ist die klare Diagnosestellung durch den Facharzt.
Oft auch die Erklärung, weshalb Diäten und sonstige Versuche an Gewicht zu verlieren, scheitern.

Information von Experten und der Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen (z.B. in Selbsthilfegruppen) ist der beste Weg, die entsprechende Therapie einzuleiten.

Als Lymphcare- Mitglied, sind wir Ihr verlässlicher und kompetenter Partner zur Aufklärung und Versorgung bei dieser Diagnose. Unsere Stärke liegt in jahrelanger Erfahrung, der Beratung und Anfertigung von Kompressionsversorgungen in allen Bereichen. Sowohl bei Venenleiden, als auch bei lip-lymphtherapeutischen Versorgungen. Eine regelmäßige Fortbildung unserer Fachberater ist Grundvoraussetzung, um unseren Kundinnen mit dem notwendigen Know How zur Seite zu stehen. Jedoch auch Einfühlungsvermögen und Verständnis sind wichtige Voraussetzungen für die Zufriedenheit und das Vertrauen unserer Kundinnen und Kunden.


Lip-oder Lymphödem?

Created with Sketch.

Wenn plötzlich regelmäßig die Füße anschwellen, die Knöchel verschwinden und man das Gefühl hat, Beine wie ein Elefant zu haben, dann kann ein sogenanntes Lymphödem der Grund sein. Etwa 3 Millionen Menschen sind in Deutschland von einer Erkrankung des Lymphsystems betroffen. Vor allem Frauen leiden an diesem Krankheitsbild. Nur wenige finden den Weg zum Arzt, da viele denken, dass sie einfach zu dick sind und versuchen, das Problem mit einer Diät zu lösen.

Ursache der Schwellungen der Ödeme ist eine Abflussstörung des Lymphsystems. Diese Abflussstörung kann erblich bedingt auftreten oder durch äußere Einwirkungen wie Unfälle oder Operationen ausgelöst werden. Dazu gehören leider auch Zustände nach Mastektomie (Brustamputationen). Bei diesem lebensnotwendigen Eingriffen werden häufig auch Lymphknoten entfernt, weshalb das Lymphsystem in seiner Funktion gestört ist. Die Folge sind Ödembildung im betroffenen oder beiden Armen, bis hin zu den Fingergelenken.

Entsprechend wichtig ist die konsequente Entstauungs- und Kompressionstherapie. Im Gegensatz zu den meisten anderen Ödemformen führt das unbehandelte Lymphödem meist zu schweren Sekundärschäden des gestauten Gewebes.
Die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (KPE) ist nebenwirkungsfrei. Sie ist eine kombinierte Behandlungsform, die aus zwei Phasen mit je vier Elementen besteht. Alle Elemente leisten ihren Beitrag und können nur zum bestmöglichen Erfolg führen, wenn sie gemeinsam angewendet werden.


Die Elemente der KPE sind:

  • Hautpflege
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionsverbände
  • Bewegungstherapie
  • Indikationsbezogenen Kompressionsstrümpfe in Maßanfertigung


Das Lipödem ist eine chronische und im Laufe der Jahre meist fortschreitende Erkrankung des Unterhautfettgewebes. Sie tritt in der Regel bei Frauen auf und beginnt erst nach der Pubertät, mit Beginn der Produktion weiblicher Hormone. Befallen ist überwiegend die untere Körperhälfte. In der Schwangerschaft oder mit Eintreten der Wechseljahre kann es zu einer Verschlimmerung des Lipödems kommen.
Bei Männern tritt ein Lipödem selten auf, in diesen Fällen können ausgeprägte hormonelle Störungen oder schwerwiegende Leberschäden als Ursache genannt werden.
Erkennbar ist das Lipödem meist an einer deutlichen Disproportion des Körpers. Die Umfangsvermehrung der unteren Gliedmaßen ist im Verhältnis zum Oberkörper auffallend.
Wiederholt auftretende Blutergüsse, Schmerzen bei leichter Berührung oder Stößen sind die Folge einer "Brüchigkeit" der Wände kleinster Blutgefäße.
In vielen Fällen findet sich das Krankheitsbild familiär gehäuft.
Die Erkrankung wird in 3 Stadien unterteilt und tritt in verschiedenen Formvarianten auf.
Es können beide Beine komplett betroffen sein, ebenso nur die Ober- oder Unterschenkel.
Übergewicht ist ein bekanntes Risiko zur Verschlimmerung des Lipödems.
Die konservative Therapie erfolgt, wie beim Lymphödem, über die Elemente der KPE.


Veneninsuffizienzen sind durch funktionelle Kompressionskleidung hervorragend therapierbar. Handelt es sich um die Diagnose Lymph- oder Lipödem, ist es wichtig, besonderes Augenmerk auf die Versorgung mit speziellen Kompressionsstrümpfen zu richten. Die Qualität des hochwertigen, in besonderem Verfahren für Sie angefertigten flachgestrickten Strumpfes, ist eine entscheidende Voraussetzung für einen angenehmen Tragekomfort und Therapieerfolg. Die Kombination mit modernsten Materialien und bester Verarbeitungstechnik ermöglicht es, in den meisten Fällen die Flüssigkeitsansammlungen in den Beinen zu verhindert. Sie erhalten dadurch die optimale Unterstützung für Ihre individuelle Lymphtherapie – ganz ohne Nebenwirkungen.

Effektive Behandlung von Lymphödemen

Created with Sketch.

Eine Lip- oder Lympherkrankung ist leider trotz modernster Operationsmethoden und Behandlungsverfahren nicht heilbar. Als Basis für eine erfolgreiche Therapie sind eine fachärztliche Untersuchung und Behandlung deshalb umso wichtiger. In Kombination mit Lymphdrainagen durch spezialisierte Physiotherapeuten stellt dies die Grundvoraussetzung für eine gezielte und dem Patienten angepasste Versorgung dar.
Ziel des „Lymphnetzwerkes“ ist die Sicherung einer qualifizierten Versorgung und eines Therapieerfolges von Lymphödem-Patienten im niedergelassenen Bereich. Dazu werden alle, an der direkten Versorgung beteiligten Zielgruppen mit einbezogen. Das „Beratungs-Zentrum-Lymphologie“ bietet maßgeschneiderte, sichere und überzeugende Lösungen für Lymphödem- Patienten. Das lymphologisch ausgebildete Fachpersonal unterstützt und begleitet Sie auf dem Weg zum Therapieerfolg. 

Ein optimales Versorgungskonzept

Created with Sketch.

Die enge Zusammenarbeit zwischen unseren Fachberatern, den behandelnden Ärzten und Therapeuten, Krankenkassen und Selbsthilfegruppen ist besonders wichtig. Nur dadurch können wir Ihnen, unseren Patienten, ein optimales Versorgungskonzept zur Verfügung stellen. Dies schließt die konkrete Hilfestellung sowie das Angebot von Aufklärungsaktionen und Informationsveranstaltungen mit ein.

Unsere Mitarbeiter im Zentrum für Lymphberatung nehmen regelmäßig an Fortbildungsseminaren und Schulungen durch hochqualifizierte Hersteller von Kompressionsstrümpfen teil. Somit befinden wir uns immer auf dem aktuellen Kenntnisstand und können Ihnen eine individuelle und optimale Versorgung gewährleisten.

Wirksam. Schick. Und in Farbe

Created with Sketch.

Die hochwertigen Materialkombinationen moderner "flachg